Nach dem Achtelfinal-Aus der Bonnerin Annika Beck ist auch für Tatjana Malek das WTA-Turnier in Florianopolis/Brasilien beendet.

Die letzte verbliebene Deutsche bei dem mit 235.000 Dollar dotierten Hartplatzturnier verlor im Achtelfinale gegen die an Position sieben gesetzte Französin Kristina Mladenovic 2:6, 1:6.

Zuvor hatte sich Beck der Slowakin Jana Cepelova mit 6:7 (6:8), 4:6 geschlagen geben müssen. Qualifikantin Kristina Barrois war bereits in der ersten Runde mit 2:6, 2:6 an der Spanierin Garbine Muguruza gescheitert.

Weiterlesen