Fed-Cup-Spielerin Angelique Kerber ist in diesem Jahr weiterhin auf der Suche nach ihrer Bestform.

Die an Nummer vier gesetzte Kielerin unterlag im Achtelfinale des WTA-Turniers in Dubai nach einem Freilos in Runde eins der Italienerin Roberta Vinci nach 71 Minuten mit 5:7, 1:6.

In der vergangenen Woche war die 25-jährige Kerber in ihrem Auftaktspiel bereits beim Turnier in Doha/Katar in zwei Sätzen an Mona Barthel gescheitert.

Vor der Weltranglistensechsten Kerber war in Dubai bereits Julia Görges (Bad Oldesloe) ausgeschieden. Damit geht die mit zwei Millionen Dollar dotierte Veranstaltung ohne deutsche Beteiligung in die entscheidende Phase.

Weiterlesen