Die zweimalige Australian-Open-Siegerin Viktoria Asarenka (Weißrussland) hat das Traumfinale beim WTA-Turnier in Doha gewonnen und ihren 16. Einzeltitel auf der Tour gefeiert.

Im Endspiel des mit knapp 2,4 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers in Katar gewann Asarenka das Duell zwischen der alten und neuen Nummer eins der Welt gegen die 15-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams mit 7:6 (8:6), 2:6, 6:3.

Nach fast zweieinhalb Stunden Spielzeit verwandelte die 23-jährige Asarenka ihren ersten Matchball, es war der erst zweite Sieg im 13. Tourduell mit der Amerikanerin.

Williams hatte bereits vor ihrem Finaleinzug als neue Nummer eins der Weltrangliste festgestanden. Am Montag löst die 31-Jährige Asarenka ab und ist damit die älteste Nummer eins der Tennis-Geschichte.

Williams hatte das Endspiel durch einen 6:3, 6:2-Erfolg gegen French-Open-Siegerin Maria Scharapowa aus Russland erreicht, Asarenka hatte sich in der Vorschlussrunde mit 6:3, 6:3 gegen die Weltranglistenvierte Agniezska Radwanska (Polen) durchgesetzt.

Weiterlesen