Julia Görges ist nach ihrem verspäteten Start beim WTA-Turnier in Seoul früh gescheitert.

Die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe musste sich der Spanierin Silvia Soler-Espinosa in der ersten Runde mit 6:1, 6:7 (5:7), 2:6 geschlagen geben. Die 23-jährige Görges zog gegen die Weltranglisten-78. erst nach über zwei Stunden Spielzeit den Kürzeren.

Das Auftaktspiel bei der mit 500.000 Dollar dotierten Veranstaltung hätte bereits am Montag stattfinden sollen, war wegen starken Regens aber verschoben worden.

Weiterlesen