Sabine Lisicki stand 2013 im Wimbledon-Finale © getty

Mit Sabine Lisicki erreicht die zweite Deutsche das Viertelfinale in Luxemburg. Andrea Petkovic' Kampf wird hingegen nicht belohnt.

Luxemburg - Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 3) steht beim WTA-Turnier in Luxemburg (täglich im LIVE-TICKER) im Viertelfinale.

Die 24-Jährige siegte nach nur 62 Minuten mit 6:4, 6:0 gegen die tschechische Qualifikantin Tereza Smitkova.

Lisicki demonstriert Dominanz

Ausgeglichen verlief in diesem Duell lediglich der erste Satz. Lisicki verwertete gegen die 260. der Weltrangliste nur eine von vier Breakchancen, so dass ihre 19-jährige Kontrahentin den Satz lange offen hielt.

Umso größer war dann die Dominanz der Deutschen im zweiten Durchgang. Die Berlinerin ließ insgesamt nur noch neun Punkte der Tschechin zu und verwandelte ihren ersten Matchball zum ungefährdeten Sieg.

Knapp verhindert deutsches Duell

In der Runde der besten Acht trifft sie nun am Freitag auf Karin Knapp aus Italien, die mit ihrem Achtelfinal-Sieg gegen Andrea Petkovic ein deutsches Duell verhinderte.

Die frühere Top-Ten-Spielerin aus Darmstadt musste sich der Italienerin 5:7, 5:7 geschlagen geben.

Beck gegen Polin

Annika Beck aus Bonn war bereits am Vortag der Sprung ins Viertelfinale gelungen. Dort trifft sie ebenfalls am Freitag auf Katarzyna Piter aus Polen.

Die vierte deutsche Starterin, Mona Barthel (Bad Segeberg/Nr. 6), war im Herzogtum Luxemburg bereits am Dienstag in der ersten Runde gescheitert.

Weiterlesen