Philipp Kohlschreiber ist seit Montag die Nummer 24 der Welt © getty

Philipp Kohlschreiber ist drei Tage nach seinem Turniersieg in Düsseldorf in die zweite Runde der French Open (täglich im LIVE-TICKER auf SPORT1.de) eingezogen.

Der Weltranglisten-24. besiegte in Paris den Spanier Pere Riba mit 7:5, 6:4, 6:1 und ließ sich auch von starken Windböen nicht vom Erfolgsweg abbringen.

Nach 1:47 Stunden verwandelte der 30-jährige Kohlschreiber auf Court drei seinen ersten Matchball. Mit einem späten Break im ersten Satz und einem frühen im zweiten Durchgang stellte die deutsche Nummer zwei die Weichen auf Sieg.

n der nächsten Runde wartet auf den zweimaligen Paris-Achtelfinalisten der Usbeke Denis Istomin, gegen den er eine 1:4-Bilanz hat.

Zuletzt in Düsseldorf feierte Kohlschreiber im Viertelfinale seinen ersten Sieg gegen Istomin.

Kohlschreiber ist der siebte deutsche Profi, der in die zweite Runde von Roland Garros einzog.

Vier DTB-Starter sind bereits ausgeschieden - 16 hatten im Hauptfeld der mit 23,97 Millionen Euro dotierten French Open gestanden.

Am Dienstag steht unter anderem noch das Match von Tommy Haas (Nr. 16) auf dem Programm.

Hier gibt es alles zum Tennis

Weiterlesen