Der Spanier Rafael Nadal hat bei seiner ersten Pflichtaufgabe in Roland Garros 2014 nur drei Spiele abgegeben und seine Titelambitionen mit seinem 60. Sieg in Paris unterstrichen.

Der Branchenführer benötigte für das 6:0, 6:3, 6:0 in der ersten Runde gegen den völlig überforderten Robby Ginepri (USA) gerade einmal 102 Minuten.

Rekordsieger Nadal hat das wichtigste Sandplatzturnier der Welt bislang achtmal gewonnen und von seinen insgesamt 61 Matches nur eins verloren.

In der Vorbereitung hatte "Rafa", der am kommenden Dienstag 28 Jahre alt wird, zuletzt allerdings gepatzt.

Zwar hatte er den Titel in Madrid gewonnen, in Monaco und Barcelona war Nadal aber bereits im Viertelfinale gescheitert.

Vor gut einer Woche hatte er zudem im Finale von Rom gegen seinen größten Herausforderer Novak Djokovic (Serbien/Nr. 2) verloren.

SERVICE: Alles zum Tennis

Weiterlesen