Der amerikanische Tennisprofi Mardy Fish hat seine Teilnahme an den US-Open in New York (26. August bis 9. September) wegen anhaltender Herzprobleme abgesagt.

Dies teilte 31-Jährige, der auch die vorherigen drei Grand-Slam-Turniere krankheitsbedingt verpasst hatte, am Mittwoch via Twitter mit.

Erst am Dienstag hatte Fish sein Zweitrundenmatch beim ATP-Turnier in Winston-Salem gegen den Finnen Jarkko Nieminen wegen eines Hitzschlags aufgeben müssen.

Fish ist nach dem französischen Weltranglistenachten Jo-Wilfried Tsonga der zweite namhafte Spieler, der seine Teilnahme am letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres verletzungsbedingt absagen muss.

Weiterlesen