Tennisprofi Cedrik-Marcel Stebe ist bei den French Open in Paris in der zweiten Runde ausgeschieden. Der 21 Jahre alte Linkshänder aus Vaihingen/Enz verpasste gegen den Weltranglistenfünften Jo-Wilfried Tsonga die Überraschung und verlor 2:6, 6:4, 2:6, 1:6.

Das Spiel war am Mittwochabend im dritten Satz wegen Dunkelheit unterbrochen worden. Die Fortsetzung dominierte der Franzose, der nun auf Fabio Fognini (Italien) trifft.

Stebe hatte in der ersten Runde des mit 17,2 Millionen Euro dotierten Sandplatzturniers sein erstes Match bei einem Grand-Slam-Turnier gewonnen.

Der Weltranglisten-91. scheiterte damit als siebter von ursprünglich zehn deutschen Spielern beim größten Sandplatzturnier der Welt.

Weiterlesen