Für Titelverteidiger Juan Monaco kam in Düsseldorf das Aus im Viertelfinale © getty

Titelverteidiger Juan Monaco ist beim ATP-Turnier in Düsseldorf im Viertelfinale ausgeschieden.

Der Argentinier unterlag dem 2,11 m großen Kroaten Ivo Karlovic 4:6, 6: 3, 3:6.

Dem Aufschlagspezialisten aus Zagreb gelangen in fast zwei Stunden Spielzeit 19 Asse.

Karlovic trifft im Halbfinale am Freitag auf den 20 Jahre alten Jiri Vesely (Tschechien).

Die frühere Nummer eins der Junioren-Weltrangliste ließ Routinier Jürgen Melzer (Österreich) an dessen 33. Geburtstag beim 6:1, 6:1 keine Chance.

Am Nachmittag spielte der topgesetzte Philipp Kohlschreiber gegen Mate Delic (Kroatien) um den Einzug unter die besten Vier der Düsseldorf Open.

Der 30-Jährige war der letzte verbliebende deutsche Tennisprofi beim mit 426.605 Euro dotierten Sandplatzturnier im Rochusclub.

Hier gibt es alles zum Tennis

Weiterlesen