Tennisprofi Tommy Haas (Los Angeles) hat beim ATP-Turnier im kanadischen Montreal vorzeitig die Segel streichen müssen.

Im Zweitrundenspiel gegen Australier Marinko Matosevic gab der 35-Jährige als Nummer zehn der Setzliste im ersten Satz beim Stand von 0:5 auf.

Grund für die Aufgabe ist Haas' Schulter, die ihm in seiner Karriere schon häufiger Probleme bereitet hat.

Haas war der letzte Deutsche bei der mit gut 2,8 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung. Matosevic hatte zum Auftakt Benjamin Becker (Orscholz) ausgeschaltet.

Weiterlesen