Jo-Wilfried Tsonga hat das Heimturnier in Marseille gewonnen. Der Weltranglistenachte aus Frankreich bezwang den zwei Plätze besser notierten Tschechen Tomas Berdych nach 2:10 Stunden 3:6, 7:6 (8:6), 6:4.

Tsonga feierte beim mit 528.135 Euro dotierten Hallenturnier seinen zehnten Titel auf der ATP-Tour.

Bereits 2009 hatte der 27-Jährige in Marseille triumphiert. Deutsche Spieler waren nicht am Start.

Weiterlesen