Philipp Kohlschreiber hat in der Weltrangliste Davis-Cup-Kollege Florian Mayer als deutsche Nummer eins abgelöst. Der Augsburg nimmt nun auf Rang 24. die Spitzenposition ein.

Mayer, in diesem Jahr erst mit vier Siegen, rutschte vier Plätze nach hinten und liegt nur noch auf Rang 28.

Angeführt wird das Ranking weiter vom Serben Novak Djokovic vor Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz), der Rafael Nadal (Spanien) mit seinem 74. Turniersieg in Madrid auf Platz drei verdrängte.

Weiterlesen