Marin Cilic hat beim ATP-Turnier in München als erster Spieler das Halbfinale erreicht.

In einer Neuauflage des Endspiels von 2010 besiegte der an Nummer drei gesetzte Kroate den an Nummer sechs gesetzten Michael Juschni aus Russland mit 6:3, 6:7 (6:8), 6:3.

Cilic, der im Halbfinale auf den Sieger der Begegnung zwischen Tommy Haas und Marcos Baghdatis (Zypern) trifft, hatte bereits im zweiten Satz einen Matchball vergeben.

Juschni hatte die BMW Open 2010 gewonnen und zuvor 2007 gegen Philipp Kohlschreiber und 2009 gegen Tomas Berdych (Tschechien) jeweils das Finale verloren.

Weiterlesen