Ilie Nastase war 40 Wochen die Nummer eins der ATP-Weltrangliste © getty

Ilie Nastase (67), einst das Enfant terrible der Tennisszene, verfolgt seine politische Karriere mit derselben Hartnäckigkeit, die ihn vor vier Jahrzehnten zu einem der besten Spieler der Welt machte.

Für die Konservative Partei, einen Ableger der linksgerichteten Regierungs-Koalition, will Nastase bei den Wahlen in Rumänien am 25. Mai ins Parlament einziehen.

1996 hatte er sich bereits erfolglos um das Amt des Bürgermeisters seiner Heimatstadt Bukarest beworben.

Hier gibt es alles zum Tennis

Weiterlesen