Die ehemalige US-Open-Gewinnerin Samantha Stosur hat sich nach sechs Jahren von ihrem Trainer David Taylor getrennt.

Der Entschluss sei in beiderseitigem Einvernehmen gefällt worden, teilte die Australierin mit.

Mit Taylor an der Seite hatte die 29-Jährige 2011 das Finale von Flushing Meadows gegen Serena Williams gewonnen.

"Wir hatten eine tolle Zeit, ich habe Dave viel zu verdanken", sagte Stosur. Bei den US Open in New York wird die aktuelle Nummer elf der Weltrangliste in der kommenden Woche von der australischen Fed-Cup-Teamchefin Alicia Molik betreut.

Anschließend will sich Stosur nach einer langfristigen Lösung umsehen.

Weiterlesen