Angelique Kerber gehört weiterhin zu den zehn besten Tennisspielerinnen der Welt.

Die 24 Jahre alte Kielerin, die vor einer Woche als siebte deutsche Spielerin den Sprung in die Top 10 der Weltrangliste geschafft hatte, spielt derzeit in Paris bei den French Open und hat bereits ihre Auftaktpartie gewonnen.

Während die derzeit verletzte Andrea Petkovic (Darmstadt) unverändert 15. bleibt, verlor Sabine Lisicki (Berlin) einen Platz und liegt nun auf Rang 13.

An der Spitze steht weiterhin Australian-Open-Siegerin Viktoria Asarenka (Weißrussland) vor Maria Scharapowa (Russland) und Agnieszka Radwanska (Polen).

Bei den Herren verbesserte sich Philipp Kohlschreiber (Augsburg) nach guter Leistung bei der Mannschafts-WM in Düsseldorf um einen Platz auf den 26. Rang. Deutschlands Nummer zwei Florian Mayer (Bayreuth) wird unverändert auf Position 35 gelistet.

Angeführt wird das Ranking weiter vom Serben Novak Djokovic vor Rafael Nadal (Spanien) und Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz).

Weiterlesen