Claudia Kohde-Kilsch, ehemalige Tennis-Weltranglistenvierte (1985), ist neue Sprecherin des Linken-Politikers Oskar Lafontaine.

Die 48-jährige Saarbrückerin übernahm am Dienstag die Funktion der Sprecherin der Linken-Fraktion im saarländischen Landtag, wo Lafontaine Fraktionschef ist.

Kohde-Kilsch feierte ihre größten sportlichen Erfolge in den 80er Jahren, als sie fünf Jahre lang unter den Top 10 der Welt rangierte. Unter anderem gewann sie 1985 den Doppel-Wettbewerb in Wimbledon sowie 1998 mit Steffi Graf Bronze bei den Olympischen Spielen in Seoul. Nach ihrer Karriere absolvierte Kohde-Kilsch ein Journalismus-Studium in Berlin.

Weiterlesen