US-Schwimmstar Michael Phelps setzt sein Comeback in der kommenden Woche bei einem Meeting in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina fort. Das verkündete der Verband der Amerikaner, USA Swimming, am Dienstag.

Der Rekord-Olympiasieger gehört wie sein Erzrivale Ryan Lochte zum Teilnehmerfeld, das für die Wettbewerbe vom 15. bis 18. Mai gemeldet ist.

20 Monate nach seinem Abschied bei den Olympischen Spielen in London 2012 hatte Phelps vor drei Wochen in Mesa/Arizona sein Wettkampf-Comeback gegeben. Vor seinem zweiten Auftritt absolvierte der 28-Jährige ein Höhentrainingslager.

Weiterlesen