Franziska Hentke und Yannick Lebherz haben sich zum Auftakt der Schwimm-DM in Berlin die Titel über 400 m Lagen gesichert.

Die Magdeburgerin Hentke siegte im Rennen der Frauen in 4:44,14 Minuten und blieb damit unter der für die Qualifikation zur Heim-EM im Sommer an selber Stelle geforderten Norm.

Bei den Männern setzte sich einen Lauf später Topfavorit Lebherz aus Potsdam durch. Der deutsche Rekordhalter gewann in 4:15,34 Minuten und knackte genau wie der Zweite Jacob Heidtmann die EM-Norm.

Um sich aber endgültig das Ticket für die kontinentalen Titelkämpfe zu sichern, müssen die Athleten auch beim Überprüfungswettkampf in elf Wochen in Essen gewisse Zeiten und Plätze erreichen.

Weiterlesen