Zum Auftakt der Schwimm-DM in Berlin haben sich auf den langen Freistildistanzen Sarah Köhler und Sören Meißner die Titel gesichert. Die Frankfurterin Köhler siegte über 800 m in 8:34,42 Minuten knapp vor der Würzburgerin Leonie Antonia Beck.

Beide Athletinnen erfüllten die Teil-Norm für die Qualifikation zur Heim-EM im August an selber Stelle. Bei den Männern setzte sich Titelverteidiger Meißner über 1500 m in 15:13, 44 Minuten durch und blieb ebenfalls knapp unter der EM-Norm.

Um sich aber endgültig das Ticket für die kontinentalen Titelkämpfe zu sichern, müssen die Athleten auch beim Überprüfungswettkampf in elf Wochen in Essen gewisse Zeiten und Plätze erreichen.

Weiterlesen