Die deutsche Mixed-Freistilstaffel hat bei der Kurzbahn-EM im dänischen Herning auf Platz vier die anvisierte Medaille knapp verpasst.

In der Bestzung Maximilian Oswald, Steffen Deibler, Dorothea Brandt und Daniela Schreiber fehlten dem DSV-Quartett nach 4x50 m trotz deutscher Rekordzeit von 1:30,65 Minuten drei Hundertstelsekunden auf Bronze.

Den EM-Titel sicherte sich Russland in Weltrekordzeit (1:29,53) vor Italien und den Niederlanden.

Weiterlesen