Die Russin Julia Jefimowa hat bei der Kurzbahn-EM im dänischen Herning für den ersten Weltrekord gesorgt.

Die WM-Zweite schlug bei ihrem Sieg über 200 m Brust in 2:14,39 Minuten an und blieb damit 18 Hundertstelsekunden unter der alten, im High-Tech-Anzug geschwommenen Bestmarke der Amerikanerin Rebecca Soni.

Weiterlesen