Der Wiesbadener Christian Reichert hat den Weltcup der Freiwasserschwimmer in Eilat (Israel) gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich auf den olympischen zehn Kilometern vor dem Rekord-Weltmeister und Olympiazweiten Thomas Lurz durch.

Der Magdeburger Junioren-Weltmeister Rob Muffels kam als Vierter ins Ziel. Bei den Frauen belegte die Essenerin Isabelle Härle den zweiten Rang hinter der Brasilianerin Ana Cunha. Svenja Zihsler wurde Fünfte.

Weiterlesen