Die beiden Essenerinnen Caroline Ruhnau und Paulina Schmiedel sind vom Deutschen Schwimm-Verband (DSV) für die Kurzbahn-WM in Istanbul (12. bis 16. Dezember) nachnominiert worden.

Beide Schwimmerinnen sind für die 4x100-m-Lagenstaffel vorgesehen. Damit erhöht sich das DSV-Aufgebot auf 13 Aktive.

Angeführt wird das Team von den Weltrekordlern Britta Steffen (Berlin) und Paul Biedermann (Halle/Saale).

Weiterlesen