Kurzbahn-Europameisterin Silke Lippok hat bei der Schwimm-EM in Debrecen wie vor zwei Jahren Silber hinter der italienischen Olympiasiegerin und Weltmeisterin Federica Pellegrini gewonnen.

Die 18-Jährige aus Pforzheim schlug nach 1:58,19 Minuten vor der Französin Ophelie-Cyrielle Etienne an, verfehlte aber erneut die Olympia-Norm. Die Abiturientin hatte die geforderte Zeit bei den Deutschen Meisterschaften im Vorlauf und nicht wie vorgeschrieben im Endlauf erreicht. Für die Staffel war sie aber ohnehin qualifiziert.

Weiterlesen