Zweieinhalb Monate vor den Olympischen Spielen in London kommt es am Freitag zum Fernduell zwischen Deutschlands Topschwimmer Paul Biedermann und den US-Superstars Michael Phelps und Ryan Lochte.

Während Biedermann bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin über seine Weltrekordstrecke 200 m Freistil startet, gehen der 14-malige Olympiasieger Phelps und der zwölfmalige Weltmeister Lochte beim Grand-Prix-Meeting in Charlotte/North Carolina über die gleiche Distanz an den Start.

Für die beiden Amerikaner ist der hochkarätig besetzte Wettkampf einer der letzten Härtetests vor den US Trials in Omaha (25. Juni bis 2. Juli). Neben den 200 m Freistil wird der 14-malige Olympiasieger Phelps über 100 m Rücken, 200 m Schmetterling sowie die von ihm selten geschwommenen 100 m Brust antreten.

Lochte startet über 200 und 400 m Lagen sowie 100 und 200 m Rücken.

In Charlotte testen zudem die Olympiasieger Peter Vanderkaay, Brendan Hansen, Rebecca Soni, Dana Vollmer, Natalie Coughlin (alle USA), Oussama Mellouli (Tunesien), Roland Schoeman (Südafrika) und Laure Manaudou (Frankreich).

Weiterlesen