Die deutsche Schwimm-Elite um Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen und den dreifachen WM-Dritten Paul Biedermann wird nahezu geschlossen bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin (10. bis 13. Mai) antreten.

Das geht aus der Meldeliste hervor, die der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) am Samstag veröffentlichte. Demnach wird von den Top-Athleten wohl nur Brustspezialist Hendrik Feldwehr wegen eines Muskelbündelrisses in der Hüfte auf einen Start verzichten müssen.

Die Meisterschaften sind die erste von zwei Möglichkeiten, sich für die Olympischen Spiele in London (27. Juli bis 12. August) zu qualifizieren. Die zweite Chance haben die DSV-Athleten bei den Europameisterschaften im ungarischen Debrecen vom 21. bis zum 27. Mai.

Weiterlesen