Die deutsche Nationalmannschaft kann sich zum ersten Mal für eine WM qualifizieren © imago

Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft kann am Samstag einen großen Schritt auf dem Weg zur ersten WM-Teilnahme machen.

Die Auswahl des Deutschen Rugby-Verbandes (DRV) trifft in der Qualifikation in Hamburg im "Spiel des Jahres" auf Russland. Die WM im 15er-Rugby wird seit 1987 ausgetragen, noch nie war eine deutsche Mannschaft dabei.

Im Falle eines Sieges am Samstag muss die deutsche Mannschaft zwei weitere Hürden nehmen, um im September 2015 an der WM in England teilzunehmen.

Im Herbst ginge es zunächst gegen den Qualifikanten aus Afrika, der wahrscheinlich Namibia sein wird. Kurz darauf müsste der Vertreter aus Südamerika ausgeschaltet werden.

Dabei handelt es sich wohl um Uruguay.

Deutschland ist derzeit 24. der Weltrangliste, Russland liegt auf Rang 19.

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro/Brasilien ist Rugby neu im Programm, allerdings wird dort die abgespeckte Version des 7er-Rugbys gespielt.

Hier gibt es alles zum Rugby

Weiterlesen