Jonny Wilkinson hält zahlreiche Rugby-Rekorde © getty

Englands WM-Held Jonny Wilkinson beendet nach 17 Jahren seine Rugby-Karriere.

Der 34-Jährige kündigte an, nach den beiden verbleibenden Spielen für Toulon an diesem und dem darauf folgenden Wochenende zurückzutreten.

Wilkinson hat als Verbindungs-Halb (fly-half) 91 Länderspiele bestritten.

Der Höhepunkt seiner Karriere war der entscheidende Drop-Goal-Kick zum 20:17-Triumph nach Verlängerung im WM-Finale 2003 gegen Australien.

Es war Englands bislang einziger WM-Titel.

"Ich richte meinen Fokus ganz auf meine letzten beiden Spiele", sagte Wilkinson, "möchte aber schon jetzt ganz vielen Menschen für ihre Unterstützung danken. Dies macht die letzten 17 Jahren für mich unvergesslich."

Weiterlesen