Lena Müller und Anja Noske haben bei den Weltmeisterschaften im südkoreanischen Chungju die erste Medaille für den Deutschen Ruderverband (DRV) in den olympischen Klassen gewonnen.

Das Duo aus Ulm und Saarbrücken holte im Leichtgewichts-Doppelzweier auf dem Tangeum-See in 7:22,24 Minuten Bronze hinter den Italienerinnen Laura Milani/Elisabetta Sancassani (7:17,31) und Kristin Hedstrom/Kathleen Bertko (7:20,73) aus den USA.

Hier gibt's alle Mehrsport-News

Weiterlesen