Der sechsjährige Hengst Red Dubawi hat am zweiten Tag des Frühjahrs-Meetings auf der Galopprennbahn in Iffezheim für die große Überraschung gesorgt und die Badener Meile gewonnen.

Der von Erika Mäder trainierte 258:10-Außenseiter setzte sich unter Jockey Eddy Hardouin im mit 55.000 Euro dotierten Rennen vor Peace At Last mit Fabrice Veron und dem von Adrie de Vries gerittenen Gereon durch.

26:10-Favorit Ocean Tempest mit Eduardo Pedroza landete nur auf dem siebten Platz.

Weiterlesen