Mit dem Sieg des Iren Michael Duffy endete das Eröffnungsspringen beim Derby-Meeting in Hamburg-Klein Flottbek.

Der Reiter von der Grünen Insel setzte sich mit "Ruby" mit einem fehlerfreien Ritt in 51,28 Sekunden vor Europameister Roger Yves Bost aus Frankreich mit "Quaoukoura" (0/53,95) sowie Johannes Ehning aus Borken mit Appearance (0/54,13) durch.

Höhepunkte des zweiten Tages werden in der Hansestadt die Qualifikationen für das Springen der Global Champions Tour sowie die erste Derby-Ausscheidung sein.

Auch die Dressurreiter ermitteln am Donnerstag die drei Teilnehmer an ihrem Finale um das Blaue Band.

Weiterlesen