Holger Wulschner hat beim internationalen Drei-Sterne-Springturnier in Kiel die zweite Qualifikation für den Großen Preis gewonnen.

In der internationalen Springprüfung blieb der 49-jährige Profi auf Barnebee am Samstag in 41,26 Sekunden fehlerfrei.

Neben dem einstigen Sieger des Hamburger Spring-Derbys schaffte es nur Sebastian Karshüning, ohne Fehler durch den Parcours der Siegerrunde zu kommen, der Borkener wurde in 41,38 Sekunden Zweiter.

Platz drei ging mit einem Abwurf an Laura Jane Hackbarth aus Brickeln auf Tequila Sunrise.

Erst an vierter Stelle folgte im Letten Kristaps Neretnieks mit Caramsin ein Reiter aus dem Ausland.

Weiterlesen