Der Start von Doppel-Olympiasieger Michael Jung bei der Europameisterschaft der Vielseitigkeitsreiter ist trotz einer Verletzung nicht gefährdet.

"Es gibt keinen Grund, nervös zu werden", sagte Bundestrainer Hans Melzer am Mittwoch. "Die Behandlung verläuft gut."

Bei dem Reiter aus Horb hatte sich eine Verletzung am Finger entzündet, er musste zur Ruhigstellung Gips tragen und Antibiotika einnehmen.

Jung tritt bei der in zwei Wochen in Malmö beginnenden EM als Titelverteidiger sowohl mit der deutschen Mannschaft als auch im Einzel an.

Hier gibt's alle Mehrsport-News

Weiterlesen