Der Export der deutschen Reiterei ins Ausland hält unvermindert an, nun wird Rene Tebbel Trainer der türkischen Springreiter. Das bestätigte eine Mitarbeiterin von Tebbels Hengststation in Emsbüren.

Der dreimalige deutsche Meister (2005 bis 2007) soll beim türkischen Verband einen Vertrag bis zum Sommer unterschrieben haben.

Tebbel, schon mit 21 Jahren Vizeweltmeister mit dem deutschen Team, bereitet den türkischen Nachwuchs auf die EM im spanischen Vejer de la Frontera und die Senioren auf die Mediterranean Games im eigenen Land vor. Der 44-Jährige verzichtet dafür auf die Teilnahme an Hallenturnieren, will aber den Ausbau seiner Hengststation parallel fortsetzen.

Zuvor war bekannt geworden, dass der ehemalige Bundestrainer Kurt Gravemeier Trainer der belgischen Equipe werden soll. Am Montag fällt die Entscheidung darüber, wie eine mögliche Zusammenarbeit aussehen soll.

Gravemeier war von 2000 bis 2009 Trainer der deutschen Springreit-Equipe.

Weiterlesen