Dressurreiterin Kristina Sprehe hat beim Weltcup im französischen Lyon den dritten Platz belegt.

Mit ihrem Hengst Desperados kam die 26-Jährige aus Dinklage auf 82,250 Punkte und musste sich in der Grand-Prix-Kür lediglich der Niederländerin Adelinde Cornelissen (Jerich Parzival/89,375) und Valentina Truppa aus Italien (Eremo del Castagno/83,350) geschlagen geben.

Zweitbeste deutsche Starterin hinter Sprehe, die bei den Olympischen Spielen in London Silber mit der Mannschaft geholt hatte, war Anabel Balkenhol aus Rosendahl (Dablino/74,850) als Siebte.

Weiterlesen