Springreiter Johannes Ehning (Borken) hat den Großen Preis des Vienna Masters im Sattel von Salvador V gewonnen.

In Wien blieb der 29-Jährige im zweiten Durchgang ohne Abwurf und passierte in 33,70 Sekunden als Schnellster die Lichtschranke.

Platz zwei ging an den Österreicher Stefan Eder (0/34,78) mit Concordija vor dem viermalige Olympiasieger Ludger Beerbaum (Riesenbeck/36,18), der mit Chaman ebenfalls fehlerfrei blieb.

Team-Weltmeister Marcus Ehning (0/37,25), älterer Bruder des Siegers, rundete mit Cornado als Sechster das erfreuliche deutsche Mannschaftsergebnis ab.

Weiterlesen