Der von Championscoach Andreas Wöhler trainierte "Altano" hat das 128. Deutsche St. Leger auf der Galopprennbahn in Dortmund gewonnen.

Die 59:10-Chance setzte sich unter Jockey Eduardo Pedroza vor dem französischen Gast Tidespring durch. Auf Platz drei nach 2800 m in der mit 55.000 Euro dotierten Prüfung landete Wilddrossel.

Für den sechsjährigen Wallach Altano war es der dritte Gruppesieg seiner Karriere. Für den Erfolg gab es 32.000 Euro.

Die mit 70.000 Euro dotierte Europa-Meile in München gewann überraschend der von Mario Hofer trainierte Combat Zone unter Norman Richter. Platz zwei ging an Gereon vor Neatico.

Weiterlesen