Der deutsche Champion Roland Hülskath aus Mönchengladbach hat bei der Europameisterschaft der Trabrenn-Berufsfahrer in Hamburg-Bahrenfeld nur noch geringe Chancen, seinen zweiten EM-Titel nach 2008 zu gewinnen.

Nach dem ersten Tag mit vier von insgesamt acht Wertungsläufen belegte Hülskath in der Gesamtwertung mit 32 Punkten gemeinsam mit dem Finnen Mika Forss den fünften Platz. Der Rückstand zur Spitze beträgt bereits 22 Zähler.

Dominiert wurde der EM-Auftakt von Titelverteidiger Enrico Bellei aus Italien (54 Zähler) und dem zweitplatzierten Schweden Björn Goop (48 Punkte), die jeweils zwei Rennen gewannen.

Vor Hülskath, der Zweiter, Vierter und zweimal Achter wurde, rangieren auch der Franzose Pierre Vercruysse (41) und der Spanier Antonio Frontera Pocovi (34,5).

Weiterlesen