Das Deutsche Galopp-Derby bleibt nach langen Diskussionen nun doch in Hamburg. Das gab der Dachverband des Turfs bekannt.

Das traditionsreiche Rennen war zuvor offiziell ausgeschrieben worden und hatte unter anderem das Interesse der Rennbahn in München geweckt.

Das wichtigste Ereignis im Galoppsport in Deutschland ist seit 1869 fast ununterbrochen in Hamburg beheimatet.

"Nach einer Vielzahl von Gesprächen haben die Mitglieder des Präsidiums den Eindruck gewonnen, dass viele Rennsportfreunde - trotz nicht optimaler Gegebenheiten in Hamburg-Horn - dem Hamburger Renn-Club das Vertrauen schenken möchten, anlässlich der Derby-Woche in 2013 die Wünsche und Anforderungen des Rennsports zu erfüllen", sagte Direktoriums-Präsident Albrecht Woeste.

Er ergänzte: "Das Präsidium respektiert diesen Wunsch und hat im Interesse des inneren Friedens beschlossen, die Ausschreibung nicht fortzusetzen und zu widerrufen."

Weiterlesen