Deutschlands Ausnahmerennpferd Danedream hat am kommenden Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden ihren ersten Auftritt in diesem Jahr.

Mit Andrasch Starke im Sattel startet die vier Jahre alte Stute aus dem Stall von Trainer Peter Schiergen aus Köln im mit 70.000 Euro dotierten "Grand Prix" des Frühjahrsmeetings.

Danedream hat im vergangenen Jahr mit dem Prix de l'Arc de Triomphe in Paris das wichtigste Rennen der Welt gewonnen, sie gehört einer deutsch-japanischen Besitzergemeinschaft.

Immerhin noch neun Gegner werden gegen sie antreten, der Veranstalter hatte in dem 2200-m-Rennen angesichts der mutmaßlichen Dominanz der Stute schon mit einem deutlich kleineren Feld gerechnet.

Das Frühjahrsmeeting in Iffezheim ist in diesem Jahr von sechs auf vier Renntage verkürzt worden, an diesem Mittwoch geht es los. Rennfrei auf Deutschlands Hippodrom Nummer eins ist dann der Freitag.

Weiterlesen