Überraschung im Bild-Pokal auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen:

Der siebenjährige Wallach "Yesterday", gesteuert von seinem niederländischen Trainer Stefan Schoonhoven, gewann am Maifeiertag als 108:10-Außenseiter die mit 25.000 Euro dotierte Meilenprüfung am Nienhausen Busch.

Im Ziel behauptete "Yesterday" den hauchdünnen Vorteil von einem kurzen Kopf gegenüber dem 33:10-Totofavoriten "Baltimore As" mit dem Deutschen Meister Roland Hülskath im Sulky.

Dritter wurde der ebenfalls hoch eingeschätze "Corleone" (34:10) mit Rekordchampion Heinz Wewering. Für Vorjahressieger "Armstrong As" (37:10) reichte es mit dem Niederländer Rick Wester nur zu Rang vier.

Weiterlesen