Bradley Wiggins gewann 2012 die Tour de France © getty

In Abwesenheit von Topstar Chris Froome wird dessen britischer Landsmann und frühere Tour-Sieger Bradley Wiggins das Team Sky bei der Kalifornien-Rundfahrt (11. bis 18. Mai) anführen.

Froome hatte am Sonntag seinen Titel bei der Tour de Romandie erfolgreich verteidigt.

Wiggins ist nach einer missratenen Saison im vergangenen Jahr immer noch auf der Suche nach der Form, die ihm 2012 den Sieg bei der Frankreich-Rundfahrt und im Zeitfahren der Olympischen Spiele in London gebracht hatte.

Bei der diesjährigen Tour de France wird Wiggins hinter seinem Teamkollegen und Titelverteidiger Froome wohl nur eine helfende Rolle spielen.

Die Kalifornien-Rundfahrt, bei der auch der Bonner Christian Knees für Sky am Start ist, führt in acht Etappen über 1159 Kilometer von der Hauptstadt Sacramento nach Thousand Oaks, einem Vorort von Los Angeles. 2013 hatte der Amerikaner Tejay van Garderen (BMC) gewonnen.

Hier gibt es alles zum Radsport

Weiterlesen