Das kasachische Team Astana steht vor der Verpflichtung eines weiteren Spitzen-Rundfahrers.

Der frühere Giro-Sieger Michele Scarponi aus Italien hat sich nach Informationen von "cyclingnews.com" mit dem Rennstall um General-Manager Alexander Winokurow auf einen Vertrag geeinigt.

Der 34 Jahre alte Scarponi hatte die Freigabe vom Lampre-Team bekommen, nachdem dieses Weltmeister Rui Costa aus Portugal verpflichtet hatte.

Scarponi, der 2011 die Italien-Rundfahrt gewonnen hatte, soll seinem Landsmann Vincenzo Nibali im kommenden Jahr zum Tour-Sieg gegen Titelverteidiger Chris Froome (Großbritannien/Sky) verhelfen.

Weiterlesen