Eine der erfolgreichsten deutschen Radfahrerinnen steigt vom Sattel:

Ina-Yoko Teutenberg hat nach einer enttäuschenden Saison im Alter von 38 Jahren ihr Karriereende angekündigt.

Die Düsseldorferin vom Team Specialized-lululemon gewann in ihrer Laufbahn mehr als 200 Rennen.

Teutenberg hatte sich im März bei einem Sturz eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen und war daraufin lange ausgefallen.

Ihren letzten großen Erfolg hatte sie 2012 bei der WM in Valkenburg/Niederlande, als sie mit der Mannschaft im Zeitfahren Gold holte.

"So habe ich mir meinen Abschied vom Sport nicht vorgestellt. Ich habe mir die Option offengelassen, 2014 eine weitere Saison dranzuhängen, um meine Karriere als Rennfahrerin und nicht verletzt zu beenden. Aber ich habe mich nun entschlossen, dass es Zeit für ein Leben nach der Radsport-Karriere ist", sagte Teutenberg.

Weiterlesen