Für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) sollen bei der Bahnrad-EM in Apeldoorn/Niederlande (18. bis 20. Oktober) die erfolgsverwöhnten Sprinter wieder einmal die Kohlen aus dem Feuer holen.

Die Teamsprinter werden mit Rene Enders, Robert Förstemann und Maximilian Levy in der Olympiabesetzung von London um den vierten EM-Titel in Folge kämpfen.

Sprint-Weltmeister Stefan Bötticher verzichtet auf einen Start im Team und konzentriert sich nach längerer Verletzungspause auf die Einzeldisziplin.

Bundestrainer Detlef Uibel sieht die Wettkämpfe als "Standortbestimmung".

Das herausragende Frauen-Duo Miriam Welte und Kristina Vogel reist nach einer gestörten Vorbereitung zur EM.

Teamsprint-Olympiasiegerin Welte erlitt beim Ausflug in den "Club der Besten" in Italien eine Knieblessur und musste pausieren.

Daher ruhen die Hoffnungen vor allem auf ihrer Kollegin Vogel, die ihren ersten internationalen Einzel-Titel anpeilt. "Die Wettkämpfe sind für sie wichtig, um die taktischen Fähigkeiten weiter zu vervollkommnen", sagte Uibel.

In den Ausdauerwettbewerben sind die Erwartungen erneut bescheiden. Auch der Bahnrad-Vierer befindet sich weiterhin im Aufbauprozess.

Lucas Liß, Maximilian Beyer, Henning Bommel und Theo Reinhardt werden aller Voraussicht nach das Aufgebot bilden.

EM-Silber im Vorjahr soll nicht der Maßstab sein. "Wir sollten uns nicht an Platz zwei messen lassen. Kurz nach Olympischen Spielen waren nicht alle Top-Mannschaften dabei", sagte Bundestrainer Sven Meyer.

Das BDR-Aufgebot:

Sprint Männer: Maximilian Levy (Berlin), Robert Förstemann (Greiz), Rene Enders (Zeulenroda), Stefan Bötticher (Leinefelde), Tobias Wächter (Düsseldorf)

Sprint Frauen: Kristina Vogel (Leninskoje/Kirgisistan), Miriam Welte (Kaiserslautern)

Ausdauer Männer: Lucas Liß (Unna), Maximilian Beyer (Nordhausen), Henning Bommel (Finsterwalde), Kersten Thiele (Göttingen), Theo Reinhardt (Berlin), Nils Schomber (Neuss)

Ausdauer Frauen: Stephanie Pohl (Cottbus), Lisa Küllmer (Bad Vilbel), Mieke Kröger (Bielefeld), Lisa Fischer (Elxleben)

Weiterlesen