Der norwegische Radprofi Thor Hushovd hat die Auftaktetappe der Peking-Rundfahrt gewonnen.

Der 35-Jährige vom Team BMC setzte sich nach 190,5 km zwischen Shunyi und Huairou im Sprint vor Luka Mezgec (Slowenien/Argos) und Nikolas Maes (Belgien/Quick Step) durch.

Zeitfahrweltmeister Tony Martin vom Team Quick Step, der die Peking-Rundfahrt 2011 und 2012 gewonnen hatte, kam als 43. zeitgleich mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Die Peking-Rundfahrt ist das letzte Rennen der diesjährigen World Tour, in der alle wichtigen Straßenrennen der Saison zusammengefasst sind.

Die zweite Etappe führt am Samstag übr 201,5 km von Huairou nach Yanqing.

Weiterlesen