Jens Voigt wird das letzte Jahr seiner Radsport-Karriere beim neuen Team Trek verbringen. Der Nachfolger der bisherigen Equipe Radio Shack gab bekannt, dass der fast 42-Jährige für die Saison 2014 zugesagt hat.

"Ich freue mich sehr, dass ich mich mit Trek einigen konnte", sagte Voigt: "Ich habe noch etwas Benzin im Tank und kann kaum abwarten, was die neue Saison bringt." Ende 2014 will Voigt dann seine lange Karriere beenden.

Ob Voigt auch seine 17. Tour de France bestreiten wird, ließ das Team offen. "Es ist nocht nicht entschieden, bei welchen Rennen Voigt im kommenden Jahr antreten wird. Aber für die Fans werden es die letzten Gelegenheiten, einen Fahrer zu sehen, der das Gute im Radsport verkörpert hat", hieß es in einer Trek-Mitteilung.

Der gebürtige Grevesmühlener ist mit 16 Starts deutscher Rekordteilnehmer der Tour. 2001 und 2006 gewann er je eine Etappe, an zwei Tagen trug Voigt zudem das Gelbe Trikot des Gesamtführenden (2001, 2005). 1998 debütierte er bei der Grand Boucle im französischen Team GAN.

Weiterlesen