Der Norweger Thor Hushovd hat bei der Polen-Rundfahrt die Etappe ins Skisprung-Mekka Zakopane gewonnen.

Auf dem 160,5 km langen fünften Teilstück mit Start in Nowy Targ setzte sich der 35-Jährige vom Team BMC-Racing im Sprint vor Matthieu Ladagnous aus Frankreich (FDJeux) und dem Italiener Daniele Ratto (Cannondale) durch.

Für Hushovd war es der zweite Tageserfolg bei der diesjährigen Polen-Rundfahrt.

Als bester Deutscher erreichte Dominik Nerz aus Wangen (BMC) auf Rang 33 das Ziel.

In der Gesamtwertung übernahm der Spanier Jon Izagirre (Euskaltel) dank einer Zeitbonifikation die Fürhung von Lokalmatador Rafal Majka (Saxo), der als Zweiter eine Sekunde Rückstand hat.

Die sechste Etappe führt am Freitag über einen insgesamt 192 km langen Rundkurs um Bukowina Tatrzanska.

Die einwöchige Veranstaltung endet am Samstag mit einem Einzelzeitfahren nach Krakau.

Weiterlesen